Mondfinsternis 2018

Vor einiger Zeit habe ich mal ein altes Canon FD 80-200 für 6 Euro in einem Second-Hand Shop gefunden. Das kam gestern Abend mal zum Einsatz. Leider ist das Ding nicht besonders scharf, aber so konnte ich jedenfalls etwas näher ran, als mit dem 35mm von Fuji.

Hier noch mal ein Bild mit dem 35mm. Ich habe mir ehrlich gesagt nicht viel Mühe gegeben. Ich bin spontan mit dem Stativ raus und hab ein paar Fotos gemacht.

Der kleine helle Fleck rechts unter dem Mond (in den Bäumen) ist der Mars. Leider etwas versteckt.

Nicht die besten Bilder, aber ich wollte es irgendwie festhalten. :)

Feedback? Du erreichst mich via Mail oder Mastodon.

Wenn du meinen Blog abonnieren möchtest, findest du hier meinen RSS Feed.