Ich hatte gerade das Problem, dass meine Specs (RSpec + Capybara / selenium-webdriver) nicht mehr richtig durchlaufen wollten.

Folgende Fehlermeldung wurde angezeigt:

An error occurred in an after hook
    Selenium::WebDriver::Error::WebDriverError: session not created exception
from unknown error: bad inspector message: {"method":"Page.loadEventFired","params":{"timestamp":708306,190106}}
  (Session info: chrome=54.0.2840.98)
  (Driver info: chromedriver=2.25.426935 (820a95b0b81d33e42712f9198c215f703412e1a1),platform=Mac OS X 10.10.5 x86_64)
    occurred at /Users/<username>/.gem/ruby/2.3.0/gems/selenium-webdriver-2.45.0/lib/selenium/webdriver/remote/response.rb:52:in `assert_ok'

Mir erschien es als merkwürdig, dass der timestamp {"timestamp":708306,190106} mit einem Komma und nicht mit einem Punkt getrennt wurde. Weil ich mein Mac OS auf Deutsch nutze, vermutete ich, dass es sich um ein Locale Problem handeln könnte.

Ich habe also einfach mal LC_NUMERIC auf "en_US.UTF-8" gesetzt:

LC_NUMERIC="en_US.UTF-8" bundle exec rspec

Siehe da, es funktioniert wieder!

Meine Vermutung ist, dass dies nur noch ein Problem von wenigen Tagen ist, denn ich habe inzwischen ein Issue beim Chromium Project gefunden, dass genau diesen Fall beschreibt.

Chrome 55 steht, mehr oder weniger, vor der Tür und sollte diesen Bug mit hoher Wahrscheinlichkeit beheben. Ich wollte es aber trotzdem festhalten, für den Fall, dass jemand das gleiche Problem hat.